Links überspringen

Demnächst: Europäischer Himmelfahrtsworkshop in Grafenort in Polen

Verschoben auf 26. – 29.05.2022

Endlich ist es wieder soweit, der VKF fährt zum zweiten Mal nach Polen – und diesmal zu einem Ort, der uns beim ersten Besuch glatt den Atem geraubt hat.

Tief in der historischen Grafschaft Glatz, etwa 2 Stunden von Breslau entfernt, liegt das Schloss Gorzanów/Grafenort, ein imposantes und einzigartig gut erhaltenes Renaissanceschloss. Marek Heisig, der Initiator einer Stiftung, die das Schloss vor einigen Jahren gekauft hat, arbeitet hier mit großer Energie daran, das historische Ensemble mit Park und barocker Grotta vor dem Verfall zu bewahren und nach und nach zu renovieren. Ziel ist es, die Anlage für die Öffentlichkeit als Veranstaltungsort für Konzerte und als Theater nutzbar zu machen.

Marek steht vor der Herausforderung, seine Arbeit mit geringen Mitteln und unsicheren Förderzusagen seitens der Politik aufrecht zu erhalten. Um ihn dabei zu unterstützen, werden wir in unserem Workshop eine ganze Reihe verschiedener Arbeitsmaßnahmen durchführen. Im Inneren werden wir Wandmalereien freilegen und die bedeutenden bemalten Holzdecken sichern, sowie teilweise Dielen verlegen. In den Außenanlagen werden wir – alte VKF-Spezialität – den Park in Stand setzen und dabei auch die Parkmauer wiederaufbauen. Auch an der einzigartigen barocken Grotta werden wir arbeiten.

Wie immer bei unseren Auslandsworkshops wird es zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. Neben den VKF-Klassikern wie dem Fußballspiel mit einer lokalen Mannschaft und der großen Feier am Samstagabend ist für den Sonntag auch ein Programm in Breslau geplant. Für den Samstagabend hat Marek, der früher einen Jazzclub in Breslau geleitet hat, ein Konzert angekündigt. Ihr dürft also gespannt sein.

Jetzt mitmachen