VKF - Verein zur Kunst- und Kulturförderung in den Neuen Ländern e.V

Verein zur Kunst- und Kulturförderung
in den Neuen Ländern e.V.

VKF - e.V.

01.06.2006

VKF-Pfingstworkshop in Hartenstein 2. bis 5. Juni 2006

Hartenstein ist eine Kleinstadt am Rande des Erzgebirges, südwestlich von Zwickau gelegen. Auf einer Anhöhe malerischem Blick in die Landschaft liegt die Ruine des Schlosses Hartenstein, dessen erste Erwähnung im Jahr 1113 noch als Burg erfolgte. Die Burg war bis in das 14. Jahrhundert von Slawen bewohnt, im 15. Jahrhundert erfolgte der Umbau zum Schloss, seit dieser Zeit gehörte Hartenstein den Grafen (später Fürsten) von Schönburg-Hartenstein.

Das Schloss wurde erst im April 1945 durch Bombenangriffe zerstört und weitgehend ruiniert. Nur einzelne Gebäudeteile sind noch intakt. Seit mehreren Jahren engagiert sich der „Förderverein Schlossruine Hartenstein“ für den Erhalt der Ruine und ihren teilweisen Wiederaufbau. Ziel ist es, auf dem großen, von den Mauern der Ruine eingefassten Plateau eine Freilichtbühne als kulturellen Anziehungspunkt für die Region zu schaffen. Bei den Sicherungs- und Beräumungsarbeiten in der Schlossruine sowie den umfangreichen Arbeiten an den Außenanlagen wollen wir den Förderverein mit unserem Pfingst-Workshop unterstützen.

nach oben

Stiftung KulturerbeEinheitspreis 2006Einheitspreis 2006


Unsere Postadresse: VKF e.V. Postfach 23550 10127 Berlin
Unsere Spendenkontonummer: VKF. e.V. IBAN: DE87300700240312600000 Deutsche Bank 24 Düsseldorf

Webdesign: Waldbeek